Eingabe Nr. 29512

SpoolDesigner

Marktübersicht: e-Mail
Produktkategorie: Messaging (Fax, e-Mail, ...)

Produkt eingetragen am: Fr, 30.01.2015 - 14:11
Datum der letzten Aktualisierung: Do, 04.04.2019 - 11:21

von:

ProduktnameSpoolDesigner
Version
PlattformenAS400/iSeries
LandDeutschland
Installationen
BeschreibungVerbessern Sie das Corporate Design Ihrer Firmendokumente durch einheitliche Logos, Barcodes, Grafiken und steigern Sie die Akzeptanz bei Ihren Kunden durch ein professionelles Erscheinungsbild. Flexibilität in der Anpassungsfähigkeit an Wachstum und Veränderungen im Unternehmen sind ebenso gegeben wie die Kontinuität im Arbeitsablauf. Durch den Wegfall von Formularvordrucken, sowie deren Wechsel am Drucker erhöhen Sie Ihre Produktivität und senken parallel Ihre Betriebskosten erheblich. Optimierte Routinen, wie z.B. sofortiger eMail-Versand und schnellerer Dokumentenzugriff in vordefinierte Archivverzeichnisse, ermöglichen eine höhere Anwender- und Kundenzufriedenheit und eliminieren gleichzeitig das Risiko von Dokumentenverlusten. Gestalten Sie Ihre Formulare so, dass Sie den Anforderungen, die heute an eine Druckausgabe gestellt werden, zu 100% entsprechen! ZUGFeRD-konforme Ausgabe Gruppenwechseldefinition zur Aufsplittung von i5/OS Spools in mehrere PDF-Dokumente / Ausdrucke Unterschiedliche Designs für Erste, Folge- und letzte Seite möglich Grafische Formulargestaltung am PC Kostenersparnis durch Ablösung gedruckter Formulare Einbindung von grafischen Elementen, Barcodes, Wasserzeichen, Logos, Linien, Kästen, Blöcken, etc. Veränderung von Schriftart, Form, Größe, Winkel und Farbe Optische Aufwertung, verbesserte Akzeptanz 0,1 mm Positionierung Neupositionierung von Zeilen, Spalten und Blöcken, auch seitenübergreifend Redesign von vorhandenen Ausgaben Etikettenausgabe, obwohl der Spool ein Lieferschein ist Überprüfen/Auswerten von Spool-Bereichen (Blöcke, ganze Seiten, komplette Spools) und Ausführen von benutzerdefinierten Aktionen, z.B. für das Einfügen von Linien, Zeilenvorschub, Fettschrift, Kursiv, Unterstrichen, farbliche Hinterlegung und vieles mehr… Variable Bildelemente (z.B. Produktbild zur Produktnummer) möglich UserExit für Variablen Tausch Bedingte Druckausgaben (wenn, dann…) Kosten sparend die Proberechnung ohne Graphiken drucken, wenn RG-Nr. = 0 Lesezeichen in PDF-Ausgaben Barcodes in PDF-Ausgaben Codabar EAN-13, EAN-8 und EAN-128 POST UPC/A und UPC/E Code 128 und 39 2 of 5 Datamatrix, PDF417 und QR-Code Live Vorschau auf das endgültige Arbeitsergebnis im Design-Modus Wysiwyg (what you see is what you get) Vorlagen-Import (PDF) Mischen von Spool und PDF AGB auf die Rückseite Vorab Erzeugter Lieferschein hinter die Rechnung mischen Userexit für zusätzliche PDF Anhänge Werbung nur anhängen, wenn ein bestimmtes Produkt gekauft wurde Verteiltes Drucken von i5/OS Standardspools ohne Spool-Konvertierung Kaskadierende Druckausgabe an unterschiedlichen Standorten (Kopie der Rechnung in der Buchhaltung, Original im Verkauf) Ausgabe auf PCL-, Postscript und vielen weiteren gängigen Druckern, auch in Farbe und mit Fachauswahl Verteilung auf mehreren Druckern, auch mit unterschiedlichem Design Die Kopie für die Buchhaltung ohne graphische Aufbereitung spart Kosten Gemeinsamer Druck, PDF-Speicherung und eMail Versand Automatischer eMail + Fax Versand der erstellten Dokumente eMail Versand: Standardschnittstellen zu Ihrer Auftrags-/Adressdatenbank eMail Inhalte frei definierbar: Aus Spool und Konstante Individuelle Email-Absender Empfänger, CC, BCC, Betreff: Aus Spool, Konstante und Userexit Archivablage in definierte Verzeichnisse externes Dokumenten Management Digitale Signatur PDF, PDF/A, TIFF Ausgabe Standardisierte Speicherung Excel-Export auch mit Summen-Zeile Text-Export erstellen Sie Index-Dateien für das DMS Variablen über UserExit setzen z.B. für DB-Abfragen Event-Marker setzen und löschen im Design Nützlich, z.B. wenn Sie mit einer Do-Schleife einen Spoolbereich durchgehen, um sich Werte zu merken, die Sie anschließend an einer anderen Stelle im Design benötigen. Leerzeichen von Spoolmarkierung löschen Page-Filter Löschen von Spool-Seiten anhand von Bedingungen, z.B. Deckblätter, Kopien etc. Dynamischer Designwechsel Anhand des Spoolinhaltsdas Formular, Drucker-, Mail-und Ausgabe-Definitionen, etc.bestimmen. Dynamische Textbausteine Testumgebung Übernehmen Sie Ihre Änderungen erst nach dem Test in den Echtbetrieb. Sie können einzelne Designs gezielt zwischen Test- und Echtumgebung übernehmen.
Webseitewww.the-tool-company.de
Produkt
Produktentwicklung in (Landkz.)D
Anzahl Inst. in D+A+CH
Aktuelles Release2.4
Akt. Rel. seit Jahr/Monat01.01.2019
e-Mail
5250-Client 
PC-Client 
e-Mail - Anhänge
PC-Dateien aus IFStick
AS/400 / iSeries-Spooldatentick
AS/400 / iSeries-Objekte / -Bibliotheken
AS/400 / iSeries-Dateien
e-Mail - Spoolkonvertierung
in PDF-Formattick
in PDF-Format mit Logostick
in HTML-Formattick
in TXT-Formattick
Original-Spool versenden
e-Mail - Funktionen
Kommunikation über ECS-Modem 
Kommunikation über LAN-Router 
Adressbuch 
Verteilerlisten 
Mehrere e-Mail-Konten je Benutzer 
aut. zeitgesteuerter e-Mail Empfang 
aut. Weiterbearb. eingehender e-Mails 
Abwesenheitsnachricht 
SMS-Benachrichtigung 
Fax-Weiterleitung 
API-Schnittstelle 
digitale Signierung 

Drucken