Eingabe Nr. 27650

GRAILS J2EE Anwendungsframework

Produktkategorie: Entwicklungswerkzeuge/-umgebungen

Produkt eingetragen am: Do, 12.09.2013 - 00:00
Datum der letzten Aktualisierung: Mi, 20.03.2019 - 09:16

von:

ProduktnameGRAILS J2EE Anwendungsframework
Version3.x
PlattformenPower IBM i (OS/400), OS/390, Windows, Linux, UNIX
LandD, A, CH
Installationen
BeschreibungGRAILS ist die Basis für effiziente Entwicklung von Java-Webanwendungen. Das Framework stellt alle erforderlichen Komponenten zur Verfügung, um moderne Anwendung für IBM POWER Systeme zu erstellen. Dabei wird als Laufzeitumgebung IBM WebSphere empfohlen. Wesentliche Bestandteile der Umgebung sind: = Standardquelltexte für Bildschirme (JSP),Logik, Datenzugriff und Programmsteuerung = Komponenten zur Anwendungsmodularisierungauf Basis von Java 2 EE = Präsentationselemente = Logikelemente = Datenbankzugriffsklassen = flexible, modulare Programmablaufsteuerungauf Basis des Entwurfsmusters Model-View-Controller = Einbindung von bestehenden RPG- und COBOL-Programmen auf System i möglich Neumann Softwaretechnik Consulting bietet umfangreiche Services für die Toolauswahl, Anwendungsarchitektur, Entwicklerausbildung und Projektbegleitung. GRAILS ist ein Copyright von GoPivotal, Inc
Webseitewww.Neumann-Software.de
Entwicklungsplattform
Power i (iSeries)tick
Power p (pSeries)tick
x-Series (PC)tick
zSeries (/390)
Anwendungsplattform
Power i (iSeries)tick
Power p (pSeries)tick
x-Series (PC)tick
zSeries (/390)tick
Anwendungsfrontend
iSeries-Sitzung (5250-GreenScreen)
Windows (C/S, GUI)tick
Unix/Linux (C/S, GUI)tick
Apple Macintosh (C/S, GUI)tick
Browsertick
unterstützte Datenbanken
UDB for Power itick
UDB andere Plattformentick
Oracletick
Sybasetick
Informixtick
SQL-Servertick
lokale DB (Paradox, FoxPro, Access)
ODBC-Datenbankentick
Client-Server-Funktionen
Client Stand-Alone-Entwicklung
Internet-/Intranetfähigkeittick
verteilte Anwendungtick
verteiltes Datenmanagement
verteilte Datenbanken
Sprachen-Generierung
ohne Codegenerierung
RPG / COBOL
C/C++
SQL
OO-Sprachentick
4GL-Sprachen
HTML / XMLtick
JAVAtick
andere
Funktionen
wiederverwendbare Bibliotheken/Moduletick
Entwicklung von Web-Anwendungentick
Integration bestehender Anwendungentick
Untersützung externe Programmaufrufetick
Dokumentations-Generator
Online-Hilfe-Generator
Projektmanagement
Bildschirm-/GUI-Generator
Berichtsgenerator
Versionsmanagement
Debugger
Reverse Engineering von Programmen
Berechtigungssteuerung
Mehrsprachige Anwendungen
Online Hilfeintegration
Endanwender Lizenzierung
Runtime auf Anwender-Client notwendig 
Serverbasierend (Prozessor-/Modellabh.) 
Nach Anzahl Benutzer (named User) 
Nach Anzahl Clients (concurrent User) 
Online-Hilfe-Erstellung
UIM-Hilfe 
HTML-Hilfe 
Windows-Hilfe 
Panel-Source als Hilfe-Basis 
Word-Dokument als Hilfe-Basis 
Online-Hilfe-Integration
Automatische Integration in RPG-Anwendungen
Automatische Integration in Cobol-Anwendungen
Automatische Integration in iSeries Befehle
Automatische Integration in Java-Anwendungen
Automatische Integration in Windows-Anwendungen
Manuelle Integration in RPG-Anwendungentick
Manuelle Integration in Cobol-Anwendungentick
Manuelle Integration in iSeries Befehletick
Manuelle Integration in Java-Anwendungentick
Manuelle Integration in Windows-Anwendungen

Drucken