Eingabe Nr. 33862

PKS Application Management

Produktkategorie: Entwicklungswerkzeuge/-umgebungen

Produkt eingetragen am: Fr, 19.10.2018 - 13:23
Datum der letzten Aktualisierung: Mi, 13.03.2019 - 12:03

von:

ProduktnamePKS Application Management
Version
PlattformenIBM POWER i, IBM Mainframe
Land
Installationen
BeschreibungPKS Application Management - Zuverlässig. Kompetent. Flexibel. Wenn Sie sich dazu entschieden haben, den tagtäglichen Betrieb und die Weiterentwicklung von IBM i Kernanwendungen an einen externen Partner zu übertragen, sind Sie bei PKS genau richtig! Wir betreuen sicher, zuverlässig und mit bester Expertise komplexe und kritische Applikationen und entwickeln diese proaktiv und zukunftssicher weiter. Unsere Serviceleistungen schneiden wir konkret auf Ihre Bedürfnisse zu und können diese über die gesamte Vertragslaufzeit an Ihre Rahmenbedingungen anpassen. Für wen und was ist es geeignet? - Dauerhafte Verlagerung der Software-Pflege und -Weiterentwicklung auf einen zuverlässigen und erfahrenen Partner in Deutschland - Übernahme der Weiterentwicklung von Kernanwendungen bei einem bevorstehenden Systemwechsel, z.B. nach SAP - Notwendigkeit des schrittweisen Rückbaus einer Kernanwendung und intensiver Schnittstellenbetreuung - Schaffung von Freiräumen für die Weiterentwicklung des eigenen Personals - Konzeption von Lösungen und Softwarearchitekturen, die sich am Puls der Zeit orientieren und Ihrem Anspruch an Nachhaltigkeit und Effizienz gerecht werden Welche Aufgaben werden übernommen? Ticketbearbeitung (2nd und 3rd Level) Erstellung von Lasten- und Pflichtenheften sowie Feinkonzepten für Software-Implementierungen Projektleitung und -steuerung sowie Management für Incidents, Changes, Events, Requests Kontaktieren Sie uns gerne für eine individuelle Beratung.
Webseitehttp://www.pks.de/de/umsetzung-de/tools-loesungen/ibm-i-as400
Entwicklungsplattform
Power i (iSeries)tick
Power p (pSeries)tick
x-Series (PC)
zSeries (/390)tick
Anwendungsplattform
Power i (iSeries)tick
Power p (pSeries)tick
x-Series (PC)
zSeries (/390)tick
Anwendungsfrontend
iSeries-Sitzung (5250-GreenScreen) 
Windows (C/S, GUI) 
Unix/Linux (C/S, GUI) 
Apple Macintosh (C/S, GUI) 
Browser 
unterstützte Datenbanken
UDB for Power i 
UDB andere Plattformen 
Oracle 
Sybase 
Informix 
SQL-Server 
lokale DB (Paradox, FoxPro, Access) 
ODBC-Datenbanken 
Client-Server-Funktionen
Client Stand-Alone-Entwicklung 
Internet-/Intranetfähigkeit 
verteilte Anwendung 
verteiltes Datenmanagement 
verteilte Datenbanken 
Sprachen-Generierung
ohne Codegenerierung 
RPG / COBOL 
C/C++ 
SQL 
OO-Sprachen 
4GL-Sprachen 
HTML / XML 
JAVA 
andere 
Funktionen
wiederverwendbare Bibliotheken/Module 
Entwicklung von Web-Anwendungen 
Integration bestehender Anwendungen 
Untersützung externe Programmaufrufe 
Dokumentations-Generator 
Online-Hilfe-Generator 
Projektmanagement 
Bildschirm-/GUI-Generator 
Berichtsgenerator 
Versionsmanagement 
Debugger 
Reverse Engineering von Programmen 
Berechtigungssteuerung 
Mehrsprachige Anwendungen 
Online Hilfeintegration 
Endanwender Lizenzierung
Runtime auf Anwender-Client notwendig 
Serverbasierend (Prozessor-/Modellabh.) 
Nach Anzahl Benutzer (named User) 
Nach Anzahl Clients (concurrent User) 
Online-Hilfe-Erstellung
UIM-Hilfe 
HTML-Hilfe 
Windows-Hilfe 
Panel-Source als Hilfe-Basis 
Word-Dokument als Hilfe-Basis 
Online-Hilfe-Integration
Automatische Integration in RPG-Anwendungen 
Automatische Integration in Cobol-Anwendungen 
Automatische Integration in iSeries Befehle 
Automatische Integration in Java-Anwendungen 
Automatische Integration in Windows-Anwendungen 
Manuelle Integration in RPG-Anwendungen 
Manuelle Integration in Cobol-Anwendungen 
Manuelle Integration in iSeries Befehle 
Manuelle Integration in Java-Anwendungen 
Manuelle Integration in Windows-Anwendungen 

Drucken